Restaurierung

Zu den zentralen Aufgaben der Archäologischen Staatssammlung gehört es, Funde vor dem weiteren Verfall zu bewahren und gegebenenfalls für wissenschaftliche Bearbeitungen oder museale Präsentationen zu präparieren. Hinzu kommen Echtheitsprüfungen an Objekten, deren Alter oder Charakter ungeklärt sind. Der Arbeitsbereich Archäologische Restaurierung, die größte Einrichtung dieser Art in Süddeutschland, ist verbunden mit Grundlagenforschungen zu den Eigenschaften antiker Werkstoffe und zu aktuellen Methoden der Konservierung antiker Fundstücke.