Burgmuseum Grünwald

Das Burgmuseum Grünwald, ein ehemaliges Wittelsbacher Jagdschloss, wurde in den letzten Jahren umfangreich saniert. Mit der baulichen Erweiterung ging auch eine inhaltliche Neugestaltung der Dauerausstellung mit dem Thema „Burgen in Bayern“ einher. Im Mittelpunkt steht dabei die Geschichte der Burg Grünwald. Dem Besucher werden zudem Burgen aus dem Isartal und aus ganz Bayern vorgestellt, von der frühmittelalterlichen Fliehburg bis zur romantischen Ritterburg. Hands-on Stationen und Inszenierungen laden ein, sich mit der Welt des Mittelalters vertraut zu machen.

 

Der Museumsshop und der Burghof

Der Museumsshop bietet Ihnen ein ausgewähltes Sortiment an Textilien, Literatur, Schmuck, Porzellan, Kinderspielzeug, Souvenirs sowie Kaffee, Kuchen und Getränken an. Neu ist ein Buchsortiment zum Thema Karl Valentin, der am Ende des zweiten Weltkrieges regelmäßiger Besucher der Burg war. Der Grünwalder Burghonig ist an der Kasse erhältlich.

 

Die Führungen

"Sonntagsführungen durch die Burg": 7.4., 5.5., 2.6., 7.7., 4.8., 1.9., 15.10. um 15.00 Uhr

Schulklassenführungen und Kindergeburtstage: MPZ - Tel. 121323-21

Anmeldung zu Gruppenführungen: Tel. 12599691-11

Weitere Veranstaltungen: vgl. "Programm"

 

Veranstaltungen

26.5., 10.30 Uhr "Mit dem Imker zu den Burgbienen" Honig wird seit der Antike als "flüssiges Gold" geschätzt. Zum angekündigten Termin weiht der Imker Sie in die geheimnisvollen Lebensweisen und Sozialstrukturen dieser emsigen Honigbienen ein. Für Familien geeignet. Eintritt frei.

25.7., 19.30 Uhr 14. Sommernacht im Innenhof der Grünwalder Burg mit "Quadro Nuevo - Canzone della Strada". Festliche Burgbeleuchtung und ein italienisches Buffet ergänzen das Musikprogramm. VVK ab 27.6.19 Buchhandlung Horn, Schlosstr. 14c, Tel. 089-6410471

29.9., ab 11.30 Uhr "2. Greifvogeltag" im Burghof. Präsentation verschiedener Raubvögel im freien Flug, Informationen zur Entwicklung der Falknerei und Mitmachprogramm für Kinder. Eintritt: Erw.: 1 €, Kinder: frei


Die Sonderausstellung

24.5. -22.9. 2019 "Archäologie auf der Roseninsel seit König Max II von Bayern"

 

Die Burgbienen

Seit Mitte Oktober 2017 leben und arbeiten Bienenvölker auf der Burg, so daß ab Sommer 2018 ein eigener Burghonig im Museumsshop erhältlich ist. Den ganzen Frühling und Sommer über kümmern sich unsere Bienen um die Bestäubung der Blüten in Grünwalder Gärten und Wäldern.

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Geöffnet: Mittwoch – Sonntag  |  10.00 – 17.00 Uhr

Geschlossen: Heiligabend, 1.Weihnachtsfeiertag, Sylvester, Karfreitag

 

 

Preise:

Burgmuseum: 2.50 €, Sonntag: 1.00 €

Sonderausstellung: 2.00 €

Burgturm: 1.00 €

Alle Ausstellungen: 4.50 €, Sonntag: 3.00 €

Kinder und Schüler: frei

Schwerbehinderte, Studenten: 1.00 €

 

 

Anschrift

Burg Grünwald
Zeillerstr. 3
82031 Grünwald bei München

T 089 – 6413218

Betreiber: Archäologische Staatssammlung München