Burgmuseum Grünwald

Ab Karsamstag 2017 wieder geöffnet.

Das Burgmuseum Grünwald, das ehemalige Wittelsbacher Jagdschloss, wurde in den letzten Jahren umfangreich saniert. Neue Ausstellungsflächen und Räume für Museumspädagogik und Veranstaltungen konnten gewonnen werden. In den Wintermonaten ist die Burg geschlossen, in dieser Zeit finden die Sanierungsarbeiten statt. 

Mit der baulichen Erweiterung ging auch eine inhaltliche Neugestaltung der Dauerausstellung unter dem Motto „Burgen in Bayern“ einher. Im Mittelpunkt steht dabei die Geschichte der Burg Grünwald. Der Besucher begegnet zudem Burgen aus dem Isartal und aus ganz Bayern, von der frühmittelalterlichen Fliehburg bis zur romantischen Ritterburg. Hands-on Stationen und Inszenierungen laden ein, sich mit der Welt des Mittelalters vertraut zu machen.

Der Museumsshop bietet ein ausgewähltes Sortiment an Textilien, Literatur, Porzellan, Kinderspielzeug, Souvenirs sowie Kaffee, Kuchen und Getränke. Bei gutem Wetter lädt der Burghof zu einer idyllischen Kaffeepause in Liegestühlen unter Sonnenschirmen ein.

Der bebilderte Katalog zur Ausstellung "Burgen in Bayern" ist an der Kasse erhältlich.

 

Führungen wieder ab Ostern 2017.

Das Jahresprogramm 2017 wird ab Ostern bekannt gegeben.

Anmeldung zu Schulklassenführungen ab Ostern 2017 möglich:

MPZ - Tel. 121323-21

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

neu ab 2017: Karsamstag bis Allerheiligen 

Dienstag – Sonntag  |  10.00 – 17.00 Uhr

Geschlossen: Neujahr, 6. Januar, Faschingssonntag, Faschingsdienstag, Karfreitag, Heiligabend,1.Weihnachtsfeiertag,2.Weihnachtsfeiertag, Sylvester 

Anschrift

Burg Grünwald
Zeillerstr. 3
82031 Grünwald bei München

T 089 – 6413218

gemeinde-gruenwald.de